Aktuelles 

Life+ Natur

Kiebitznest in den feuchten FlÀchen der Hetter.
Naturbeobachtungen

17.04.17

Die feuchten Wiesen locken zahlreiche DurchzĂŒgler und Brutvögel

Die feuchten FlĂ€chen in der Hetter sind attraktiv fĂŒr die Vogelwelt. Wie sehr, zeigen mal wieder die aktuellen Beobachtungen. Als besondere Highlights konnten in den letzten Tagen ca. 20... [mehr]

Naturbeobachtungen

Die Uferschnepfen sind zurĂŒck in der Hetter

Nachdem es in den letzten Wochen reichlich geregnet hatte, prĂ€sentieren sich die FlĂ€chen in der Hetter pĂŒnktlich zur Ankunft der Vögel wunderbar feucht. Einige Ornithologen hatte die Tiere schon erwartet und so wurden bereits am So. den 5.3. die ersten Tiere gemeldet. Nicht nur ihr unverwechselbarer Ruf war nach langer Winterpause endlich wieder zu hören, rund 30 Uferschnepfen konnten auch beobachtet werden. 

Man kann schon fast die Uhr nach ihnen stellen, wenn man einmal die Ankunftszeiten der letzten Jahre vergleicht.  

Ankunft:
 2009: 11. MĂ€rz
 2010: 13. MĂ€rz
 2011: 10. MĂ€rz
 2012: 08. MĂ€rz
 2013: 04. MĂ€rz
 2015: 08. MĂ€rz 

2017: 05. MĂ€rz

Doch nicht nur Uferschnepfen finden die feuchten FlĂ€chen Ă€ußerst attraktiv. So konnten Große Brachvögel, KampflĂ€ufer, Rotschenkel und Goldregenpfeifer ebenfalls gesichtet werden.

07.03.2017 Alter: 83 Tage