Aktuelles 

Life+ Natur

10.03.19

Die ersten Uferschnepfen sind angekommen

Am 4.3. wurden wieder die ersten 3 Uferschnepfen in der Hetter gesehen. Herr Ernst hat uns dies gemeldet. Am vergangenen Sonntag konnte er sogar 18 Uferschnepfen, 4 Rotschenkel, 5 Goldregenpfeifer... [mehr]

Naturbeobachtungen

Brutgeschäft und Durchzug in vollem Gange

In der Hetter bebr√ľten viele Paare von Uferschenpfe, Rotschenkel und Gro√üer Brachvogel ihre Gelege.

Die ersten Gelege sind bereits geschl√ľpft und die Altv√∂gel f√ľhren die Jungen auf bl√ľtenreiche Wiesen, auf denen diese selbstst√§ndig nach Insekten suchen. Bei den Kiebitzen sind die meisten K√ľken l√§ngst geschl√ľpft und entsprechend k√∂nnen die ersten Jungv√∂gel beobachtet werden. Die feuchten Bereiche mit den flachen Wasserfl√§chen und schlammigen B√∂den nutzen viele durchziehende Vogelarten zur Rast. Nachdem sich lange mehrere Kampfl√§ufer im Gebiet aufhielten, ziehen aktuell Gr√ľnschenkel und Bruchwasserl√§ufer auf dem Weg in ihre n√∂rdlichen und √∂stlichen Brutgebiete durch die Hetter. Jetzt Mitte Mai k√∂nnen auch vermehrt Braunkehlchen auf dem Durchzug beobachtet werden - sie sitzen oft auf Zaunpf√§hlen oder Hecken. Auch das Braunkehlchen ist ein Wiesenv√∂gel, das heute jedoch stark gef√§hrdet ist und √ľberwiegend nur noch in Ostdeutschland vorkommt. 

15.05.2015 Alter: 4 Jahre